Gute Erfolge bei den Bayerischen U16 Leichtathletik-Meisterschaften

 

Bei den diesjährigen zweigeteilten Bayerischen U16 Meisterschaften in Kitzingen bzw. Erding, konnten zwei 15-jährige Nachwuchstalente der DJK Memmingen überzeugen: Daniel Epp übersprang im Hochsprung souverän alle Höhen bis einschließlich 1,74m im ersten Versuch und belohnte sich dafür mit dem Bayerischen Meistertitel. Die Konkurrenz verabschiedete sich bereits bei 1,71m aus dem Wettkampf. Im Weitsprung belegte er in einem großen Feld mit 5,63m den 11. Platz.

Nachwuchswerfer Sandro Koinzer sicherte sich mit einer neuen Bestweite von 40,75m im Hammerwurf die Silbermedaille. Im Diskuswurf warf er ebenso mit 37,62m eine neue Bestleistung und belegte den 8. Platz. In seiner dritten Wurfdisziplin, dem Kugelstoßen, konnte er nicht ganz an seine Vorleistungen anknüpfen und kam mit 11,24m auf den 9. Platz