4 Meistertitel bei den IBL-Meisterschaften für die Leichtathleten der DJK Memmingen

Nach der ferienbedingten Sommerpause starteten 7 Athleten der DJK Memmingen bei den IBL-Meisterschaften (Internationale Bodensee-Leichtathletik) in Aulendorf. Dort erkämpften sie sich 4 Meistertitel, eine Silber- und zwei Bronzemedaillen. Überragend war wieder einmal Lennart Gebhard (U16), der 3 Titel gewann; die 100m in 12,30s, dann die 80m-Hürden in 12,23s sowie auch noch den Weitsprung mit 5,49m. Große Freude herrschte bei Sina Kehrle (U16), die im Hochsprung mit guten 1,50m siegte. Aufs Treppchen kamen außerdem auch noch Enna Boneberger (U16), die im Hochsprung mit  1,45m hinter ihrer Teamkameradin den 2.Platz belegte und zudem über die 80m-Hürden in 13,77 den 3.Platz erreichte sowie Tabea Geiger (U14), die über die 60m-Hürden in 11,11s ebenfalls den 3.Platz erzielte. Erfreulich auch die gute Leistung von Anja Kehrle (U14), die als 11-Jährige eine Altersklasse höher startete und im Kugelstoßen mit 6,49m auf den 5.Platz kam. Sechste Plätze belegten Sarah Wachter (U14) im Kugelstoßen mit 6,31m und Anistella Anton (U16) im Hochsprung mit 1,35m. Mit ihren 7 Medaillen und zahlreichen Urkunden fuhren die DJK`ler zufrieden nach Hause.