Saisonstart Kinderleichtathletik für die DJK Memmingen

Vergangenen Samstag starteten 33 Kinder der Altersklassen U8 – U12 beim Hallenwettkampf des TV 1858 Kaufbeuren in die neue Saison.

Insgesamt waren für diesen Wettkampf 278 Kinder gemeldet, so dass die Halle bestens gefüllt war.

Einen grandiosen Einstieg hatten die Kleinsten der Abteilung Leichtathletik der DJK Memmingen. Seit einem Jahr werden sie von Lena Häring und Veronika Schuldeis mit viel Hingabe trainiert. Sehr gut vorbereitet belegten sie den zweiten Platz. Die Freude war bei allen Kindern riesengroß, war doch für alle ersichtlich, dass es eine Teamleistung war, die den Erfolg brachte.

Die Kinder der U10 waren mit zwei Mannschaften am Start. Dort glänzten Pauline Berg, Paula Häring, Maren Weiß, Marlene Kindermann und Ayla Akhisarioglu besonders bei Laufdisziplinen – Evelin Karsten und Jonas Holzheu beim Medizinballstoßen. Lohn der Anstrengungen waren Platz 2 für die erste Mannschaft und Platz 9 für die zweite Mannschaft; bei 14 angetretenen Mannschaften eine Topleistung! Die Trainerinnen Petra Berg und Verena Koinzer waren mehr als zufrieden.

Christine Gebhard führte ihre U12-Kids durch den Wettkampf. 11 Kinder traten mannschaftlich sehr geschlossen auf und belegten von 13 Mannschaften Platz 5. Gefordert waren hier folgende Disziplinen: Kurzsprint, Hindernis-Pendel-Staffel, Stabweitsprung und Medizinballstoßen.

Ein Dank gilt dem TV 1858 Kaufbeuren, der den Wettkampf reibungslos durchführte, was bei der großen Teilnehmerzahl logistisch sehr anspruchsvoll war.

 

Dieser Einstieg macht Lust auf mehr… Die DJK Memmingen veranstaltet am Samstag, den 1. Juni 2019  auf dem BBZ-Sportplatz wieder einen eigenen Kinderleichtathletik-Wettkampf. Dazu sind Athleten und Zuschauer herzlich eingeladen.