Gute Leistungen bei den Südbayerischen Hammerwurf-Meisterschaften

 

Mit guten Leistungen und Ergebnissen kehrten die DJK-Athleten von den Südbayerischen Hammerwurf-Meisterschaften in Trauchgau zurück. Dabei durfte sich Nico Kehrle (M14) mit dem Meistertitel schmücken, der mit 31,66m auch die Qualifikationsnorm für die Bayerischen Meisterschaften in Regensburg knackte. Diese schaffte auch seine Schwester Sina Kehrle (W14), die mit 26,25m auf den 4.Platz kam. Auch die dritte im Familienbund, Anja Kehrle (W12), erreichte mit guten 24,13m den zweiten Platz. Erste Erfahrungen sammelte Dominik Schnug (U18) und wurde mit 21,19m gleich einmal Dritter. Verena Koinzer (U20) warf gute 25,67m und gewann die Silbermedaille. Pechvogel des Tages war ihr Bruder Sandro Koinzer (U18) der 6 ungültige Versuche hatte und damit nicht in die Wertung kam. Trotzdem ein großes Lob, dass die DJK´ler bei dieser doch etwas exotischen Disziplin immer wieder gute Athleten an den Start bringen.