Gute Leistungen bei den Süddeutschen Meisterschaften im Rasenkraftsport

Stark verbessert zeigte sich zu Saisonende Sina Kehrle bei den weiblichen Schülerinnen A -60kg. Sie steigerte in allen drei Einzeldisziplinen ihre Bestleistung deutlich. Mit dem Hammer kam sie auf sehr gute 37,15m (2. Platz), im Gewichtwerfen auf 19,73m (2. Platz) und im Steinstoßen auf 8,32m (3. Platz). Insgesamt belegte sie mit 2062 Punkten den dritten Platz im Dreikampf. Ihre Schwester Anja belegte bei den weiblichen Schülerinnen C +35kg in den Einzelwertungen und im Dreikampf jeweils den dritten Platz. 1544 Punkte im Dreikampf  bedeuteten auch für sie eine neue persönliche Bestleistung. Ein Abonnement auf den zweiten Platz hatte dahingegen Verena Koinzer bei der weiblichen Jugend A +68kg. Durch solide Einzelleistungen wurde sie mit 1878 Punkten süddeutsche Vizemeisterin. Etwas Pech hatte Nico Kehrle. Er schrammte bei den männlichen Schülern A in der Klasse +65kg knapp am Podest vorbei. Er belegte den vierten Platz im Dreikampf mit 2173 Punkten. Erfreulich waren seine 10,11m im Steinstoßen, welche ihm hier den zweiten Platz in der Einzelwertung einbrachten.