12 Schwäbische Meistertitel für die DJK-Leichtathletik

Bei den Schwäbischen Meisterschaften in Friedberg starteten am Wochenende gleich 23 Athleten der DJK in 4 Altersklassen und warteten mit teilweise überragenden Ergebnissen auf. So gab es 12 Meistertitel, 6 Silbermedaillen und 11mal den 3.Platz für die Memminger DJK-Sportler. Erfolgreichster Akteur war Lennart Gebhard (M14), der über 100m siegte (12,45s), ebenso im Weitsprung (5,59m) und über die 80m Hürden (12,25s). Zwei Titel mit nach Hause brachte Nico Kehrle (M14) und zwar im Kugelstoßen (9,80m) und im Diskuswurf (27,54m). Weitere Titel sammelten Lennea Kalinke (W14) im Speerwurf (33,97m), Enna Boneberger (W14) im 80m-Hürdenlauf (13,01s), Seedy Conteh (Männer) über 100m in 11,22s, Dominik Schnug (U18) im Speerwurf mit 36,08m, Sandor Koinzer (U18) im Diskuswurf mit 33,58m, Anja Kehrle (W12) im Diskuswurf mit 14,79m und Sarah Wachter (W12) im Kugelstoßen mit 6,67m. Erwähnenswerte Leistungen sind die 1,52m im Hochsprung (Platz 2) von Sina Kehrle (W14), die 4,95m im Weitsprung (Platz 2) von Kerstin Zoller (U20) und der zweite Platz der Staffel U16 über die 4x100m (54,86s) in der Besetzung Fabio Manca, Simon Kureck, Noah Schinkel und Lennart Gebhart.

Weitere „Stockerl-Plätze“:

2.Plätze: Seedy Conteh (Männer) 200m in 23,34s; Sandro Koinzer (U18)  Kugel 11,35m; Anja Kehrle (W12) Kugel 6,57m

3.Plätze: Nico Kehrle (M14) Speer 26,65m; Fabio Manca (M14) Diskus 19,92m; Celine Hail (W14) Kugel 7,91m; Kerstin Zoller (U20) Hoch 1,52m; Jonathan Berg (M12) 2000m 8:33,64min; Julian Einsiedler (M13) 60m Hürden 11,51s; Luca Klein (M13) 800m 3;00,63min, Speer 23,45m, Diskus 17,23m; Tabea Geiger (W12) 60m Hürden 12,26s; Quirin Erbertseder (U18) Diskus 25,38m