Gleich 7 Titel bei den Schwäbischen Meisterschaften für die DJK Memmingen

Sehr erfolgreich waren die DJK-Leichtathleten bei den Schwäbischen Meisterschaften in Friedberg. Obwohl es für einige Sportler der erste Wettkampf in diesem Jahr war, zeigten sie sehr gute Leistungen. Tabea Geiger (U14) gewann gleich zwei Titel. Sie siegte im Hochsprung mit übersprungenen 1,42 Metern und über die 60-Meter Hürden in guten 10,73s. Ebenfalls zwei Titel steuerte Enna Boneberger (U18) bei und zwar im Hochsprung mit 1,52 Metern und auch über die längere Hürdenstrecke - 100-Meter Hürden - war sie in 16,52s erfolgreich. Bei den Männern gewann Seedy Conteh die Sprintstrecken über 100 Meter und 200 Meter. Für die 100 Meter benötigte er 11,06s, über die 200 Meter kam er in 22,63s ins Ziel. Anja Kehrle (U14) gewann schließlich noch das Diskuswerfen (16,80 Meter). Für die anderen Athleten der DJK Memmingen war es eine gute Gelegenheit, Wettkampfluft zu schnuppern und Erfahrungen zu sammeln.