Es geht wieder los – Restart-Meeting im Hammerwerfen in München

Endlich ist es wieder soweit! Die ersten Leichtathletik-Wettkämpfe konnten stattfinden und einige Athleten der DJK Memmingen haben die Zwangspause doch recht gut überbrückt – zumindest leistungsmäßig!

Beim Hammerwurf-Meeting in München überzeugten die Geschwister Kehrle bei strahlendem Sonnenschein mit neuen Bestleistungen in ihrer Lieblingsdisziplin. Nico schleuderte den 5kg schweren Hammer in der Altersklasse U18 auf 51,85 Meter, belegte den 1.Platz und übertraf damit zudem noch die Norm für den Landeskader. Jetzt hofft er darauf, in den nächsten Wettkämpfen die 53 Meter zu knacken – das wäre die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften!

Seine Schwester Sina (U18) kam mit dem 3kg schweren Gerät auf gute 43,26 Meter, wurde mit dieser Weite Dritte und erreicht ebenfalls die Norm für den Landeskader.

Als Dritte im Bunde warf Verena Koinzer in der Frauenklasse mit dem 4kg-Hammer nach langer Wettkampfpause 34,78 Meter und belegte mit dieser Leistung ebenfalls Platz 3.

Jetzt gilt es die Form weiter aufzubauen und die Leistungen durch fleißiges Training zu stabilisieren


zurück