5 Schwäbische Meistertitel für die DJK Memmingen

 

Mit einem großen Aufgebot von insgesamt 11 Athleten startete die DJK Memmingen bei den Schwäbischen Meisterschaften U14 und U18 in Friedberg bei Augsburg. Bei traumhaften Bedingungen erzielten die Memminger viele gute Ergebnisse und konnten sich am Ende mit 5 Meister-Titeln und einigen weiteren Medaillen auf den Heimweg machen. Doppelsieger wurden Nico Kehrle (U18) im Kugelstoßen (10,41 Meter) sowie im Diskuswurf (37,99 Meter) und auch seine Schwester Anja Kehrle (U14), die ebenfalls im Kugelstoßen (8,00 Meter) und im Diskuswurf (25,45 Meter) gewann. Den fünften Titel steuerte Lennart Gebhard mit seinem Sieg über die 110m Hürden bei (16,36s). Er kam zudem im Endlauf über 100 Meter auf gute 12,37s (Platz 5). Weitere Medaillen gab es für Fabio Manca (U18) beim Kugelstoßen (Platz 2 mit 8,86 Metern) und im Diskuswurf (Platz 3 mit 22,22 Metern). Auch Sina Kehrle (U18) holte sich die Silbermedaille im Hochsprung – höhengleich mit der Siegerin – und übersprang dabei 1,50 Meter. Zweimal Platz 4 gab es für sie außerdem im Kugelstoß (8,46 Meter) und über die 100m Hürden (19,66s). Bei den U14 starteten Hanna Veit, Franziska Karg, Melina Seybold, Nele Pistner und Laetitia Gebhard, schafften viele neue Bestleistungen und sammelten Wettkampferfahrung. In dieser Altersklasse kam Hanna Veit auf einen guten 5.Platz im 60m Hürdenlauf (12,00s)