DJK-Werfer in Hochform

Kurz vor der Sommerpause zeigten sich die Werfer der DJK Memmingen noch einmal in Hochform und erzielten bei den Wettkämpfen in Langenbrand und Hausham herausragende Ergebnisse. Beim „Hammerwerfen mit Musik“ im badischen Langenbrand konnten alle 3 Memminger Athleten bei idealen Wettkampfbedingungen mit neuen Bestleistungen aufwarten. Anja Kehrle (U16) warf den Hammer 42,01 Meter weit und siegte in ihrer Altersklasse. Ihre Schwester Sina (U18) schleuderte das Gerät sogar 44,92 Meter und gewann ebenso souverän ihre Altersklasse. Die Familienwertung gewann aber Nico Kehrle (U18), der den Hammer auf 52,75 Meter beförderte. Damit wurde er Fünfter. Besonderheit: Jeder Athlet durfte im Vorfeld seinen Musikwunsch abgeben, der dann bei seinem Wurf abgespielt wurde – das schien zu beflügeln!

Beim Werfer-Fünfkampf in Hausham erzielte Sandro Koinzer (U20) gleich vier Bestleistungen und zwei Vereinsrekorde. Mit der 6kg Kugel stieß er 16,12 Meter (Vereinsrekord), den Diskus warf er 45,48 Meter weit (Vereinsrekord), beim Steinstoßen (10kg) kam er auf 12,84 Meter (Bestleistung) und mit dem 1,5kg Schleuderball erreichte er 55,75 Meter (Bestleistung). Zudem warf er den Speer noch 34,86 Meter weit.

 

Somit erreichte er 3606 Punkte und wurde nicht nur Sieger seiner Altersklasse sondern auch Gesamtsieger.